Tarot Seminar - Leitfaden für das Selbststudium

Dieses Tarot –Seminar ist ein Leitfaden für das Selbststudium. Da ich mit dem Tarot seit inzwischen 50 Jahren arbeite, kenne ich aus Erfahrung genau die Mischung aus Wissen und Intuition, die die Interpretation der Karten sinnvoll gestaltet.

Wir beginnen mit dem Tetragrammaton, dem Namen Gottes, der die vier Elemente in sich hat. Zu den Grundlagen der Kabbalah gehört natürlich auch der „Baum des Lebens“, Sephir Jetziroth, mit den Gesetzen der Zahlen, denn jede Zahl ist magisch. Aleister Crowley hat die Arbeit mit dem Tarot den „höchsten Zweig der Magie“ genannt. Im Detail gehe ich auf die Parallelen mit dem tantrisch-yogischen Weltbild und der Kabbalah ein. Genaue Richtlinien, die genau passen für die Person, nehmen die Unsicherheit, mit dieser wundervollen Überlieferung die Weisheit der Zeitalter zu konsultieren.

Bei Interesse wird es auch ein Folgeseminar geben.

Bitte mitbringen:

  • ein Tarot-Deck von Aleister Crowley
  • ein einfarbiges Samttuch 1m im Quadrat
  • ein „Buch des Thoth“ von Aleister Crowley

Zur Seminaranmeldung

Weiter zu Advaitas Tarot-Seite ...

Termine

13. bis 16. Dezember 2018 Das Tarot - Leitfaden für das Selbststudium
Seminarhaus Attenhausen
295,00 EUR / Person + VP