brahmasaraswati

Brahma und Saraswati

Maithuna- Ritual für Fortgeschrittene

Dieses Mal verkörpern wir Brahma, den Gott der Schöpfung, der Weisheit, der Schrift  und seine Gefährtin Saraswati, die aus seinem Mund geboren wurde und die Göttin der Musik, der Literatur und des   Lernens ist.

Wir verehren im Gegenüber die Inspiration, die er/sie uns gegeben hat; die Anregung der Sinne, der Phantasie und den Willen, mögliche Konflikte kreativ zu lösen.

Es geht um all die schöpferischen Impulse, die du jemals hattest und soll mehr davon für die Zukunft inspirieren.

So gibt es in diesem Ritual mehr Freiräume als in anderen für die Selbstgestaltung. Der/ Dichter/rin, Maler/in/, Musiker/in in dir wartet auf Ermutigung und ein Erwachen.

Wer ein Instrument spielt, bitte mitbringen.

Die spirituell-erotische Energie ist ein gutes Kraftfeld, spielerisch diese Energien zu wecken, unbefangen und ohne Leistungsprinzip.

Die Farben sind violett und weiß und violett für das Hals –Chakra, das der Musik, der Kunst des Hörens, des Komponierens und des Schreibens zugeordnet ist und weiß für die Weisheit, zum Beispiel auch der Weisheitsbücher der Welt, deren Gott Brahma ist.

Menü